Flügel-Ketten · JASMINA JOVY JEWELLERY

Bedruckte Flügel-Ketten durch digitales Rauschen

 

Die bedruckten Kettenstränge von JASMINA JOVY JEWELLERY aus der Kollektion »Digital Noise« scheinen einem futuristischen Zeitalter aus Science-Fiction-Filmen zu entstammen. Archaisch auf der einen Seite – durch die Verwendung von kühlem Metall und überdimensionalen Formen – futuristisch auf der anderen Seite durch digitale Techniken, die zur Herstellung verwendet wurden. Auch die fotografische Darstellung greift das das futuristisch digitale Element der Flügel-Ketten auf und stellt das Model in ein kühles Licht vor illuminiertem Hintergrund.

Alle bedruckten Flügel-Ketten von JASMINA JOVY JEWELLERY werden durch das Tragen und durch die Körperbewegung von 2-dimensionalen Mustern zu 3-dimensionalen Objekten erwecket. Das Schmuckstück löst die starren Grenzen zwischen Mode und Schmuck und bewegt sich mit den bedruckten Mustern genau in dem Zwischenraum der Kategorisierung.

Die Muster sorgen dafür, dass die getragenen und bewegten Flügel-Ketten in ein unkontrolliertes Rauschen versetzt werden. Digitales Rauschen – auf englisch digital noise – ist also durch verschiedene digitale Fertigungstechniken entstanden und provoziert eine sehr schön anzusehende Unruhe bei sehr grafisch wirkenden Grundformen.

Ein immaterieller Begriff wird materialisiert, ein digitaler Zustand wird analogisiert. Widersprüchlicher und damit spannender kann ein Schmuckstück kaum sein.

 

Bedruckte Flügel-Kette »The oval« aus der Kollektion »Digital Noise«

Die Halskette bildet als Basisform ein Oval und setzt sich aus aus 12 verschiedenen losen Ketten zusammen. Die einzelnen Flügel-Ketten wachsen vom Inneren des Ovals nach außen an und werden länger. So bilden sie Baumrinden ähnliche Jahresringe, die entweder wohl geordnet um den Hals der Trägerin gelegt werden oder ein ungeordnetes Gebilde von Metallbändern bilden können.

Das digitale Rauschen erzeugen die bedruckten Flügel-Ketten aber erst durch das computergenerierte Muster, das mit einem spezial-Druckverfahren  auf das Metall aufgebracht wird und so die Halskette in Rauschen versetzt.

 

 

 

Flügel-Kette »The pinafore« aus der Kollektion »Digital Noise«

Die Flügel-Ketten sind ebenfalls wie die Halskette »The oval« mit computergenerierten Mustern in einem spezial-Druckverfahren produziert. Durch eine Spange kann die Kette gedoppelt getragen werden, so dass die unbedruckte Seite unter der Bedruckten hervor schimmert.

Zusammen mit dem Schimmern der Palladium beschichteten Rückseite scheinen die Kettenstränge ein Eigenleben zu entwickeln. Großflächig legen sie sich über das Kleidungsstück und bilden ein neues Schmuckverständnis, indem sie erst getragen in der Bewegung des Körpers ihre volle Wirkung entfalten.

 

 

Auf meinem Blog findet ihr weitere Berichte über die Schmuckdesignerin Jasmina Jovy sowie Ketten und Ohrringe aus ihrer Schmuck-Kollektion »The chain on the chain«.

Noch mehr Schmuckstücke von JASMINA JOVY JEWELLERY findet ihr auf der Webseite des Labels.

 

Credits

Fotos – Julia Blank | www.juliablank.com
Model – Jana B. | www.brodybookings.com
Haare | MakeUp – Suzana Santalab | www.nude-agency.de
Styling – Hudda Chukri | www.huddachukri.de
Post Production  – Sebastian Reuter | www.sebastianreuter.net
Mode –  Tobias Bodio & Hudda Chukri
Produktfotos – Petra Jaschke



Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Follow my blog with Bloglovin

Wir verwenden Cookies um ein besseres Nutzererlebnis zu bieten. Wenn Sie unsere Webseite nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close