Doo Jewellery · Pforzheim

 

Schmuck mit Coolness-Faktor von Doo Jewellery

04.04.4014

Doo Jewellery wurde von den beiden Schmuckdesignerinnen Vera Scharpf und Nina Raitano gegründet, die sich während des Studiums an der Hochschule Pforzheim kennen gelernt haben. Seit 2011 präsentieren sie gemeinsam ihre Schmuckkollektion und sind bereits in einigen Webshops und Boutiquen mit ihren Schmuckstücken vertreten.

Vera Scharpf bevorzugt nach eigenen Angaben opulente, verspielte Formen, während ihre Partnerin Nina Raitano klare, einfache Formen liebt. Diese gegensätzliche Auffassungen verbinden sich in der Schmucklinie von Doo Jewellery zu einem krafvollen, Lebensfreude ausstrahlenden Design.

Die Schmuckstücke sind somit für eine Zielgruppe gemacht, die Spaß an Mode und an ausdrucksvollen Inszenierungen hat. Selbstbewusstes Auftreten und das Setzen von Statements sind Eigenschaften, welche die Schmuckstücke von Doo Jewellery der Trägerin verleihen.

 

 

Im Mittelpunkt des Schmuck-Designs steht neben der Kombination unterschiedlicher Designauffassungen, die hochwertige Verarbeitung der Ketten, Armbänder und Ringe. Die ungewöhnliche Materialkombination von runden Schlangenketten aus unterschiedlichen Metallen und hochqualitativem Kunststoff erzeugt einen spannenden innovativen und sehr modernen Ausdruck.

Ebenso modern wie die Schmuckstücke selbst ist die Präsentation der Designstücke auf den Image-Bildern. Kühle fast monochrome Farben und ein zurückhaltendes edles Styling gepaart mit einem starken Ausdruck der Protagonistin schaffen eine lebendige Szenerie, die an die Hauptdarstellerin in “Der Mann ohne Vergangenheit” des finnischen Regisseurs Aki Kaurismäki oder Szenen aus Filmen des amerikanischen Regisseurs David Lynch in einer hellen lichtdurchfluteten Variante erinnern. 

 

Mehr von Doo Jewellery?

Hier findet ihr die Glieder-Ketten von Doo Jewellery

… sowie die Glieder-Armbänder von Doo Jewellery

 

 

 



Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Follow my blog with Bloglovin

Wir verwenden Cookies um ein besseres Nutzererlebnis zu bieten. Wenn Sie unsere Webseite nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close